Wichtiger Hinweis

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,
auf Grund der Corona- Situation stehen wir alle vor neuen Herausforderungen. Der Schutz von Ihnen und unseren Mitarbeitern stehen hierbei in der Praxis an oberster Stelle. Wir haben daher etliche Umstellungen im Ablauf vorgenommen und Schutzvorrichtungen z.B. am Empfang installiert. Für Befundbesprechungen oder Kontrollen bieten wir Ihnen eine Videosprechstunde an – ganz bequem über Ihr Smartphone. Unsere Sprechstunde findet möglichst ohne jeden Wartebereich statt, um den vorgegebenen Mindestabstand untereinander zu gewähren. Bei der Anmeldung in der Praxis notieren wir Ihre Handynummer. Dann können Sie sich gerne wenige Gehminuten von der Praxis aufhalten. Wir kontaktieren Sie dann , wenn der entsprechende Raum für Sie frei ist.

So gehen wir davon aus das Infektionsrisiko durch alle diese Maßnahmen weitgehendst minimiert zu haben.

Wir sind zu den von Ihnen gewohnten Zeiten nach telefonischer Vereinbarung für Sie da!
Bleiben Sie gesund!

Ihr Praxisteam Dr. Wenzel
Tel 069-800 8300
Oder e-mail: kontakt@dr-wenzel-offenbach.de

P.S.
Seit Januar bieten wir Ihnen außerdem den Fotofinder zur Früherkennungsuntersuchung mit neuester Technologie inklusive künstlicher Intelligenz an.
Dies ermöglicht eine noch präzisere Diagnostik und Kontrolle in der Untersuchung Ihrer Haut.
Gerne können Sie dafür einen Termin vereinbaren.

Fenster schließen

Hautkrebsvorsorge

Die Hautkrebsvorsorge dient der frühzeitigen Erkennung von Hautkrebs, um eine Therapie rechtzeitig durchführen zu können. Hautkrebs ist eine stetig zunehmende und gefährliche Erkrankung. Das Risiko Hautkrebs zu bekommen, steigt mit dem  Lebensalter.

Das Hautkrebsscreening wird ab dem 35. Lebensjahr alle 2 Jahre von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Hierbei wird die komplette Haut von Kopf bis Fuß gründlich untersucht. Auffällige und krebsverdächtige Hautveränderungen können so rechtzeitig erkannt und entfernt werden.
Die Hautkrebsvorsorge ist medizinisch dringend zu empfehlen bei:

Optimierte Krebsvorsorge (videogestütze Fotodokumentation)

Zu einer zeitgemäßen, modernen und vor allem sicheren Hautkrebsvor- und Nachsorge gehören Auflichtmikroskopie und wenn erforderlich eine computergestützte Videodokumentation. Vor allem bei Menschen mit vielen Muttermalen (Pigmentmalen) ermöglicht dies eine objektive Verlaufskontrolle. Auch Patienten vor dem 35. Lebensjahr sollten regelmäßig Ihre Haut kontrollieren lassen. Der Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung enthält diese Bereiche leider nicht. Wenn Sie eine solche Leistung wünschen, informieren wir Sie gern über die Kosten, die sich nach der amtlichen Gebührenordnung für Ärzte richten. Sie können sich dann frei entscheiden, ob Sie eine optimierte Screening-Untersuchung wünschen oder nicht.

Sie interessieren sich für ein Hautkrebs-Screening?
Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns.